Gaza: Aussetzung der UNRWA-Hilfen verschärft Risiko einer Hungersnot

Die Regierungen sollten das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästinaflüchtlinge (UNRWA) angesichts seiner entscheidenden Rolle bei der Abwendung einer humanitären Katastrophe und der Gefahr einer Hungersnot im Gazastreifen weiter finanzieren, während das Hilfswerk den Vorwürfen nachgeht, dass 12 seiner Mitarbeitenden in die von der Hamas angeführten Angriffe vom 7. Oktober 2023 im Süden Israels verwickelt waren, erklärte Human Rights Watch heute.

Map: Middle East North Africa

Nachrichten