Als diese Frauen aus Kilambo im Oktober 2009 versuchten, den nahen Kämpfen zu enkommen, wurden sie von Soldaten der kongolesischen Armee ausgeraubt und zur Umkehr gezwungen.