Bewohner von El Wak, die bei brutalen Übergriffen der Polizei und des Militärs im Oktober 2008 verletzt wurden, warten vor einem Krankenhaus auf ihre Behandlung. Bei der Operation verprügelten oder folterten die Sicherheitskräfte Hunderte Zivilisten in El Wak und anderen Gemeinden.