Die Bewohner von New Building, dem größten Elendsviertel der Hauptstadt Malabo, leben ohne zuverlässige Wasser- und Stromversorgung.