EU: Wie stehen Parlamentskandidaten zu Menschenrechten

(Brüssel) – Im Vorfeld der Europawahlen vom 23. bis zum 26. Mai zeigen die Parteiengruppenunterschiedliche Ansätze, wenn es um die Menschenrechte, so Human Rights Watch heute.

Die sechs wichtigsten politischen Gruppierungen, die sich zur Wahl stellen, erhielten von Human Rights Watch einen Fragebogen zu elf Menschenrechtsthemen, von der Rechtsstaatlichkeit bis zur EU-Aussenpolitik. Fünf Parteiengruppen beantworteten ihn. Ergänzend zum Fragebogen veröffentlicht Human Rights Watch eine Reihe von Videos in unterschiedlichen Sprachen, die in Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Grossbritannien, Italien, den Niederlanden, Polen und Ungarn gefilmt wurden. Die Videos unterstreichen, dass das Europäische Parlament eine wichtige Rolle beim Menschenrechtsschutz spielt und rufen die Wahlberechtigten dazu auf, dies bei ihrer Entscheidung zu berücksichtigen.

English

Preview Image

European Parliament
Zurich

Update Link