• A pregnant woman receives condoms from an NGO medical team working conducting mobile clinics in the camps around Port-au-Prince, following the earthquake.
    Frauen und Mädchen haben nur eingeschränkt Zugang zu notwendigen medizinischen Leistungen, die in Haiti für die Eindämmung der Kinder- und Müttersterblichkeit zur Verfügung stehen. Unter den gravierenden Lücken beim Zugang zur Gesundheitsversorgung leiden besonders die Frauen und Mädchen, die seit dem Erdbeben am 12. Januar 2010 obdachlos sind.

Berichte

Nord- und Südamerika

  • Jun 30, 2014
    Die Behörden in Sao Paulo sollen umgehend, gründlich und unabhängig die Vorwürfe untersuchen lassen, die Polizei habe zwei Demonstranten Beweise für eine kriminelle Aktivität untergeschoben. Die beiden wurden am 23. Juni 2014 verhaftet.
  • Jan 21, 2014
    Die Kriegsführung der syrischen Regierung, die zu zahlreichen zivilen Opfern führte, und zunehmende Menschenrechtsverletzungen durch Rebellengruppen in Syrien haben 2013 zu schweren Gräueltaten geführt. Die internationale Gemeinschaft hat zu wenig getan, um dies zu beenden und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen, so Human Rights Watch im World Report 2014. Die Antwort der Staats- und Regierungschefs war wirkungsvoller, als es in mehreren Ländern Afrikas zu Massakern kam.
  • Nov 21, 2013
    Die UN-Vollversammlung soll den neuen Resolutionsentwurf verabschieden und deutlich machen, dass wahllose Massenüberwachung niemals mit dem Recht auf Privatsphäre vereinbar ist, erklärte ein Bündnis aus fünf Menschenrechtsorganisationen in einem Schreiben an die Mitglieder der Vollversammlung vom 20. November 2013.
  • Okt 27, 2013
    Die Gründung eines globalen Verbands von Hausangestellten zeigt die wachsende Bedeutung der Bewegung zum Schutz dieser Berufsgruppe. Sie ist zudem ein wichtiger Zeitpunkt, um Fortschritte für jene Arbeitskräfte zu überprüfen, die lange von grundlegenden Arbeiterrechten ausgeschlossen waren. Weltweit gibt es etwa 53 Millionen Hausangestellte, die meisten sind Frauen und Mädchen. Viele von ihnen sind Migranten.
  • Sep 2, 2013
    Die Staatschefs der G20 sollen beim bevorstehenden Gipfel in St. Petersburg konkrete Maßnahmen ergreifen, um den Menschenrechten und der Zivilgesellschaft in Russland ihre Unterstützung zu signalisieren. Insbesondere sollen sie sich auch mit Vertretern von Nichteregierungsorganisationen treffen.
  • Aug 26, 2013

    Human Rights Watch wird in diesem Jahr vier mutige, unermüdliche Menschenrechtsaktivisten mit dem Alison Des Forges Award for Extraordinary Activism auszeichnen.

  • Aug 18, 2013
    Die schockierende Verhaftung von David Miranda, dem Partner des Guardian-Reporters Glenn Greenwald, am 18. August 2013 auf dem Londoner Flughafen Heathrow ist offenbar ein Versuch, Journalisten einzuschüchtern und zu bestrafen.
  • Jul 11, 2013
    Nach dem Treffen mit Edward Snowden am 12. Juli 2013 wiederholte Human Rights Watch die Forderung, Snowdens Asylantrag fair zu prüfen.
  • Feb 21, 2013

    Mexiko’s Sicherheitskräfte waren am weitverbreiteten Verschwindenlassen von Personen beteiligt, so Human Rights Watch in einem heute veröffentlichten Bericht. Dass praktisch keines der Opfer gefunden wurde und die Verantwortlichen nicht vor Gericht gestellt wurden, verschärft das Leid der Familien der Verschwundenen. 

  • Jan 31, 2013
    Die Euphorie des Arabischen Frühlings ist der ernüchternden Herausforderung gewichen, rechtsstaatliche Demokratien aufzubauen, so Human Rights Watch anlässlich der Veröffentlichung des World Report 2013.